News - aktuelles aus dem spogo

Projekt 2017: Homeland - Songs and Stories of Work and Hope

Liebe Zuschauerinnen und Zuschauer,
Was für ein Erlebnis! Unsere Homeland!-Konzerte sind nun tatsächlich z'änd. Hiermit möchte ich Ihnen im Namen des « Spirit of Gospel »-Chores ganz herzlich für ihr (zahlreiches) Erscheinen bedanken. Dafür, dass sie sich mit uns auf dieses Experiment und diese Reise eingelassen haben. Für Ihre Geduld mit unseren neuen Ideen und kleinen Fauxpas. Vor allem auch möchte ich mich für die vielen positiven Rückmeldungen Ihrerseits bedanken und freue mich unglaublich, dass Sie an dieser Zusammenarbeit genauso viel Freude haben konnten wie wir. Herzlichen Dank!

Auch an dieser Stelle noch einmal besonderen Dank an die Sängerinnen und Sänger, den Vorstand des « Spogo », Laura Fässler, Beat Dähler und natürlich den Künstlerinnen und Künstlern Dodo Hug, Efisio Contini, Yvonne Baumer, Andreas Kühnrich und Yves Martinek. Danke auch an die beiden grauen Eminenzen Volker Dübener und Hanspeter Huber, die uns ins rechte Licht gerückt haben und dafür gesorgt haben, dass wir auch auf der Bühne überhaupt gehört werden. Danke auch an Klaus Henner Russius, der uns mit den wunderbaren Texten von Franz Hohler (danke!) auf eine kleine Zeitreise genommen hat.Danke! Nicht zu vergessen gilt auch ein grosses Dankeschön an die vielen Helferinnen und Helfer, welche im Vorder- und Hintergrund gearbeitet haben und uns dabei geholfen haben dieses Projekt zu stemmen. Ohne Euch wären diese drei unvergesslichen Abende nicht möglich gewesen. Danke! Die Zusammenarbeit mit Euch allen war der Plausch.

In der Bildergalerie sind nun einige Schnappschüsse vom Konzert zu finden. Danke dafür an Marius Zürcher und Marco Corleto!

Aber: s'isch ned z'änd. 2018 rückt näher und bald beginnen die Vorbereitungen für das nächste Jahreskonzert…

Herzliche Grüsse
Ihr « Spirit of Gospel »

Bei Fragen, Anregungen oder Kommentaren zögern Sie nicht uns unter info@spiritofgospel.ch zu kontaktieren oder das Kontaktformular unten an der Seite zu benutzen.

Get to know us